18.05.2022 – Extrawurst

Dramödie in zwei Akten von Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob
Mit Gerd Silberbauer, Daniel Pietzuch, Matthias Happach, u.a / Konzertdirektion Landgraf

Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob sind erfahrene TV-Comedy-Autoren. Daher schaffen sie es, in unterhaltsamen und geistreichen Dialogen die Probleme unserer scheinbar toleranten Gesellschaft zu enthüllen.

Mit der Frage, was politisch korrekt ist und was rassistisch, ist das Stück sehr aktuell.

In diesem „Schauspiel in zwei Akten“ spielt das Publikum mit, das als Mitgliedsversammlung eines Tennisclubs über die Anschaffung eines neuen, schicken Grills entscheiden soll. Aber ihr bester Spieler Erol ist Anwalt und Muslim, isst also kein Schweinefleisch soll aber dennoch – ungefragt – einen Extragrill bekommen. Was politisch korrekt beginnt, erweist sich als zunehmend rassistisch, bis sich am Ende alle Figuren des Stückes zerstritten haben.

Mittwoch, 18.Mai 2022 um 20:00 Uhr im Theater- und Konzertsaal des Gymnasiums Alfeld

03.06.2022 – „MEDLZ“ (Das) läuft bei uns

A-Capella-Popband
Mit Sabine Kaufmann, Nelly Palmowske, Silvana Mehnert, Juliane Köbe

Mit nur vier Stimmen schaffen sie es, jeden Konzertsaal zum Kochen zu bringen. Dabei beeindrucken die Medlz vor allem durch ihren modernen Sound, der an keiner Stelle Bass und Beat vermissen lässt – im Gegenteil. Mit wohldosierter Percussion schaffen sie es, Pop-und Rocksounds zu erzeugen, die sofort ins Tanzbein gehen und Lust auf mehr machen.

Dieses Konzert ist der Soundtrack ihres Lebens – und der kommt, wie man es von den vier charmanten Ladies kennt, ganz ohne Instrumente aus. Da finden sich Songs von Tina Turner und Coldplay, von Rio Reiser und den Söhnen Mannheims, genauso wie von Michael Jackson, Sting, Bruno Mars und ZAZ. Ob Pop oder Chanson, ob Rock oder Musical – es wird ein Abend, der das Leben feiert!

Freitag, 03.Juni 2022 um 20:00 Uhr im UNESCO-WELTERBE FAGUS-WERK